Ratgeber für Straffälligenhilfe

Mit einer Inhaftierung beginnt ein schwieriger Abschnitt für alle Betroffenen, die alle vor einer ungewohnten und neuartigen Situation stehen und sich zurecht finden müssen.
Vieles wirkt undurchschaubar, vielleicht fremdartig, erdrückend oder sogar beängstigend. Trotzdem sollte von Anfang an versucht werden, die Dauer der Inhaftierung sinnvoll zu nutzen.

Um Ihnen eventuelle Unsicherheiten zu nehmen und umfassende gebündelte Informationen zu bieten wurde der Sozialatlas vom LKR e.V. entworfen.

Dieser Ratgeber gibt eine Reihe von Informationen:
• Tipps, Hinweise und Hilfen für den Zeitraum der Inhaftierung, aber auch für die Entlassungsvorbereitung und die Zeit nach der Haft
• einen Überblick über Projekte und Einrichtungen, in denen spezifische Hilfen angeboten werden
• Hinweise an welchem Ort oder in welcher Region ein Ansprechpartner für spezifischen Problem zu finden ist Die Mitglieder aller Vereine der freien Straffälligen- und Bewährungshilfe können unterstützen, in ein straffreies Leben zurückzufinden.

Die aktuelle 3. Auflage finden Sie hier :

Sollte Sie Fragen haben, wenden Sie sich gerne an uns oder an die MitarbeiterInnen des LKR e.V..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.